PRIVATE TOUR  

Fátima, Batalha, Nazaré und Óbidos

Fatima war ein bescheidener Dorf und wurde von ebenso bescheidenen Menschen bewohnt, die im Wesentlichen von Viehzucht und Landwirtschaft abhängig waren. 1917 hat ein Ereignis das Leben von drei Kindern und auch des Dorfes verändern, das zum größten Pilgerzentrum der westlichen Welt sich verwandelte
 

Sie verlassen Lissabon in Richtung Fatima, eine Reise zum Altar der Welt, der Stadt des Friedens und des Gebets. Besuchen Sie Cova de Iria, wo sich die Gebetsstätten und Denkmäler des Heiligtums befinden.

 

Besuchen Sie die Erscheinungskapelle, die als das Herz des 1919 erbauten Heiligtums gilt, genau an dem Ort, an dem die Erscheinungen stattfanden. Hier erschien die Gottesmutter voller Licht und sprach zu den Hirtenkindern. An diesem Ort ist die Jungfrau fünfmal erschienen: im Mai, Juni, Juli, September und Oktober 1917.

 

 

Neben der Kapelle der Erscheinungen werden Sie auch das gesamte Heiligtum besuchen: Basilika Unserer Lieben Frau vom Rosenkranz von Fatima, Basilika der Allerheiligsten Dreifaltigkeit, Denkmal der Berliner Mauer, Denkmal des Heiligsten Herzens Jesu, Große Steineiche. Zeit zum Beten. Zeit, um religiöse Gegenstände zu kaufen.

 

 

Das Kloster Santa Maria da Vitoria, im Volksmund als Kloster von Batalha (Kloster derSchlacht) bekannt, wurde von König D. João I. in Erfüllung eines Versprechens errichtet, das am 14. August 1385 an die Muttergottes gegeben wurde, falls er die Schlacht gegen die kastilische Armee gewinnen sollte. Diese Schlacht gegen die Spanier fand in Aljubarrota südlich von Batalha statt und wurde vom portugiesischen König gewonnen, der sich beeilte, sein Versprechen zu erfüllen. Das Kloster von Batalha ist ein Symbol für die Unabhängigkeit Portugals und ein Zeugnis für den Beginn der zweiten königlichen Dynastie in Portugal, der Avis-Dynastie. Das Kloster von Batalha wurde 1983 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt und ist eines der imposantesten gotischen Denkmäler auf der gesamten iberischen Halbinsel.

Das Kloster von Batalha wurde 1983 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt und ist eines der imposantesten gotischen Denkmäler auf der gesamten iberischen Halbinsel.

 

 

Genießen Sie den fantastischen Panoramablick über den Strand von Nazare vom Sitio, dem höchsten Punkt der Kleinstadt. Nazare ist ein traditionelles Fischerdorf, ein Sommerziel und ein Paradies für Big Wafe Surfer.

 

 

Riesige Wellen von Praia do Norte Eine 30-Meter-Welle in Nazaré. Wie können wir das erklären? 1. Die Brechung der Welle aufgrund des Tiefenunterschieds zwischen dem Festlandsockel und dem Canyon; 2. Überschreiten einer topografischen Barriere (steile vertikale Variation); 3. Positive Interferenz zwischen der vom Canyon kommenden Welle und der Welle, die sich über den nördlichen Festlandsockel ausbreitet; 4. Küstenumleitung. Der kombinierte Effekt dieser Prozesse erhöht die Wellenhöhe erheblich, wodurch Werte erreicht werden können, die viel höher sind als die vor der Küste beobachteten. Die Wellen brechen, wenn ihre Höhe ungefähr der lokalen Wassertiefe entspricht.

 

 

Beenden Sie Ihre Tour in Obidos. Dieses befestigte Dorf ist eines der Exlibris des portugiesischen Erbes. Obidos wird eine Überraschung für Sie sein, da es sich um ein mittelalterliches Dorf handelt, das von den Mauern seiner Burg umgeben ist und als lebendiges, bewohntes Zeugnis dient, das seit dem Ende des 17. Jahrhunderts nahezu unverändert geblieben ist. Ein Spaziergang durch die Straßen von Obidos ist ein Termin mit der Vergangenheit, durch die Bürgersteige und gotischen Häuser aus dem 16. und 17. Jahrhundert.

 
 
 

Reiseverlauf
Abfahrt um 8:30 Uhr am Hotel/Unterkunft in Lissabon
Besuch der Kapelle der Erscheinungen
Besuch der Basilika der Heiligen Dreifaltigkeit
Besichtigung der Basilika Unserer Lieben Frau vom Rosenkranz von Fatima
Besuch des Batalha-Klosters
Besuchen Sie den "O Sitio" in Nazare
Besuchen Sie die Praia do Norte in Nazare
Besuchen Sie das befestigte Dorf Obidos und seine Burg
Rückfahrt nach Lissabon Sie können einen anderen Ort für die Rückfahrt als für die Abholung wählen, sofern dieser in Lissabon liegt.


Dies ist eine private Tour. Nur Ihre Gruppe wird daran teilnehmen.

 

Diese Tour wurde aus unseren eigenen Erfahrungen und Erkenntnissen während unserer Besuche in Fatima in den letzten Jahren entwickelt. Die dargestellte Reiseroute kann jedoch geändert und an Ihre Bedürfnisse angepasst werden, wenn Sie die Orte, die Sie besuchen möchten, oder eine andere Sehenswürdigkeit in Fatima bevorzugen.


Über Ihre Abhol- und Abgabezeit
Beginn und Ende des Dienstes sind in der Regel von 9 bis 17 Uhr. Es ist jedoch kein strenger Zeitplan und kann je nach Ihren Anforderungen flexibel sein. Kontaktieren Sie uns!

Über Ihre Abhol- und Rückgabeort Lokale
Wir können Sie in Ihrem Hotel, Apartment, Kreuzfahrtterminal, Flughafen oder an einem Ort Ihrer Wahl abholen und absetzen. Kontaktieren Sie uns!

 
 
 

Preis: ab >> 59.00  pro Person

Der Preis ändert sich je nach Anzahl der Personen. Für Gruppen von 9 bis 16, 30 oder 55 Personen kontaktieren Sie uns bitte.

Reisedauer: 8 Std.

Abholung: 8:30



 

Was ist inbegriffen
Privater Transport
Fahrer/Guide
Persönliche Begleitung während des ganzen Tages
WiFi an Bord
Wasser in Flaschen
Klimatisiertes Fahrzeug
Abholung und Rückgabe am Hotel/an der Unterkunft in Lissabon
Haftpflichtversicherung nach geltendem Recht
Persönliche Unfallversicherung nach geltendem Recht

 

Nicht enthalten sin
Mittagessen
Eintrittskarten für Denkmäler
Alle zusätzlichen Kosten, die nicht abgedeckt und im Voraus vereinbart wurden

 

Allgemeine Bedingungen
Estrela d'Alva Tours ist nicht verantwortlich für Übergepäck oder Sondergepäck, das vorher nicht angemeldet wurde und aufgrund der Größe nicht im reservierten Fahrzeug mitgenommen werden kann
Falls eine oder mehrere Leistungen aus externen Gründen von Estrela d’Alva Tours nicht erbracht werden können, werden diese ersetzt durch vergleichbare Leistungen
In den Fahrzeugen von Estrela d’Alva Tours wird nicht geraucht.

 

 

 


 
 
 
 
 


 

 

 
Book Now